Impressum | Datenschutz | Kontakt

Validation

Validation 6 UE

 

Um auf die Bedürfnisse aufmerksam zu machen, senden demenzerkrankte Menschen 

durch ihr Verhalten Signale aus. Diese Bedürfnissignale lassen sich leichter entschlüsseln, 

wenn man die Biographie des Demenzerkrankten kennt. Dadurch kann ein besonderer 

Zugang zum Erlebten und zu den Gefühlen des Erkrankten geschaffen werden. In der 

heutigen Zeit reicht es nicht aus, nur die Grundbedürfnisse der Patienten zu befrieden. Um 

das Wohlbefinden der Kranken zu fördern, müssen höhere Bedürfnisse erkannt werden. 

Durch dieses Seminar ist der Pflegende in der Lage, die Wahrnehmungen, 

Wertschätzungen sowie die Achtsamkeit zu üben, damit eine respektvoll und bestärkte 

Beziehung zu dem demenzerkrankten Menschen möglich ist. 

Inhalte:

- Grundgedanke der Validation

- Verbale und nonverbale Validationstechniken

- Bedürfnisse von Menschen mit Demenz erkennen

- Erlebnisse und Gefühle der Erkrankten ernst nehmen

- Techniken der Validation praktisch anwenden

Termine

20.01.2016 Bielefeld

21.01.2016 Stadthagen

04.02.2016 Münster

09.02.2016 Coppenbrügge

03.03.2016 Hamm

 

Seminarsuche

Startdatum

Enddatum



Stadt

 

Die DEMENZ-Akademie

Berit Kohlscheen
Elverskamp 2
Tel.:05141/2780902

Fax:05141/3014927
29223 Celle


zum Kontaktformular
zur  Kursanmeldung


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies.  Informationen zur Datenschutzerklärung   Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden  Einverstanden